Neurobiologie Max Planck Institut

Der ehemalige Eingangsbereich zum Institut Neurobiologie am Campus Martinsried war schlecht auffindbar, unübersichtlich und mit Nebengebäuden für Müll und Fahrräder verstellt. Die Neuplanung verortet diese nun in Parkplatznähe. Ein offener und einladender Platz führt nun zum Eingang. Gefasst wird er durch ein Band aus Gräsern das mit Zierkirschen überstellt ist. Dieses gliedert die anschließende Kiesfläche so, dass kleinteiligere Räume für Mitarbeiterpausen und Rückzug entstehen. Zwei Holzdecks für Feiern und große Besprechungen sind locker in die benachbarte, großzügige Wildblumenwiese integriert. Die Flächen haben nun ein offenes und einladendes Erscheinungsbild und werden rege genutzt.

Zeitraum

2013 bis 2015

Architekt

Kai Otto Architekten GmbH

Umgriff

ca. 1.900 m²

Standort

Martinsried

Auftraggeber

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Neurobiologie Max Planck Institut