Verwaltungsgebäude Robatherm

Die Bereiche der Außenanlagen für den Neubau des neuen Verwaltungs- und Bürogebäudes der Firma Robatherm teilen sich in den vorgelagerten Parkplatzbereich und den gebäudeumfassenden Grünbereich. Es entstehen zwei strukturell gegensätzliche Freiraumtypen, die durch ihren starken Kontrast und die ähnlichen Flächenanteile ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Mit einer klaren Formensprache und Materialtreue zu den Produktionshallen im Bestand fügen sich beide Bauabschnitte optimal in die Grundstücksform ein. Durch die besondere Lage des Grundstücks zwischen Autobahn und Bahnstrecke kann die klare und großzügige Gestaltung der Außenanlagen zusätzlich aus der Ferne wirken. Sie spielt mit Bezügen und Größenmaßstäben, platziert den Neubau mit seinen Glasfassaden auf einem grünen ‚Sockel und sorgt für Stabilität und einen fließenden Übergang zur Umgebung.

Zeitraum

2016-2021

Architekt

HENN GmbH

Umgriff

ca. 33.800m²

Standort

Jettingen-Scheppach

Auftraggeber

robatherm GmbH+Co.KG

Verwaltungsgebäude Robatherm